Sexegerten Spitze (Hochtour)

04.08.2019

Sexegerten Spitze (Hochtour)

Tourendetails zur Sexegerten Spitze

Lage

Streckeninformationen

Einkehrmöglichkeiten

GPS Track Sexegerten Spitze

Ausrüstung & Sicherheit

Ausrüstung

Beste Jahreszeit

Sicherheit

Tourenbeschreibung

Aufstieg

Vom Taschachhaus führt der Weg Richtung Südwest zum Sexegertenfener. Zunächst führt der Weg hinter dem Haus durch das Tal bis zum Ende. Ab hier könnte man auf dem aperen Gletscher laufen, wir sind jedoch den Mini-Steig hochgeklettert und erst am Ende auf dem Plateau auf den Gletscher getroffen, wo wir unsere Gletscherausrüstung anzogen. Der Gipfel liegt rechts, so dass wir in einem Rechtsbogen auf den Gipfel zusteuern. Eine steile Stufe muss noch überwunden werden, in welches es viele offene Spalten gab – vorsichtig! Weiter geht es links haltend zur nördlichen Sexegerten Spitze rauf. Oben angekommen hat man einen fantastischen Ausblick auf die Gipfel rundherum z.B. die Wildspitze und viele tolle andere Berge.

Abstieg

Der Abstieg führt entlang der Aufstiegsroute wieder zurück. Sprich, den Gletscher wieder runter und dort über den „Klettersteig“ ins Tal absteigen. Wir sind zurück zum Taschachhaus gelaufen und haben dort noch einmal übernachtet, weil wir am nächsten Tag die Wildspitze besteigen wollten.

Bilder von der Tour auf die Sexegerten Spitze

Dir hat der Bericht gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Folge meinen Abenteuern auf Instagram

Warst du auch schon auf der Sexegerten Spitze oder würdest du gerne rauf? Was ist deine Lieblings-Hochtour?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.