16.03.2019

Längenfeld Kopf 1.880 m (Skitour)

Tourendetails

Lage

Streckeninformationen

Einkehrmöglichkeiten

GPS Track

Ausrüstung & Sicherheit

Ausrüstung

Beste Jahreszeit

Sicherheit

Tourenbeschreibung

Aufstieg

Ab dem Parkplatz von der Talstation der Hausbahn führt eine Aufstiegsroute rechts neben der Piste hoch. Diese ist extra von der Piste abgegrenzt, so dass man problemlos dort entlang gehen kann. Die Aufstiegsroute sehr gut ausgeschildert, verlaufen kann man sich hier also auch nicht.

Nach dem ersten steilen Stück zweigt die Route von der Piste ab und führt den Wanderweg nach rechts hinauf. Immer wieder kreuzt sich die Route mit der Piste. An einer Stelle führt die Route quer über die Piste in einen Tunnel hinein, welcher unter die Piste gebaut wurde – das fand ich sehr spannend. Auf der anderen Seite geht es durch ein kleines Waldstück weiter rauf bis zur Bergstation der Kreuzeckbahn.

Auf den nächsten paar Metern, verliert ihr ein paar wenige Höhemeter. Umbauen ist nicht sinnvoll, rutscht die wenigen Meter einfach runter. An dem nächsten Abzweig haltet ihr euch rechts und lauft unter dem Sessellift der Längenfeldbahn hindurch.

Am Ende es Lifts geht ihr noch ein paar weitere Höhemeter und erreicht nach kurzer Zeit das Kreuz vom Längenfelder Kopf. Der Aussichtspunkt ist wunderschön, man hat auch einen super Ausblick auf die Albspitze.

Abstieg

Auf den Pisten geht es wieder runter in das Tal. Hier habt ihr ein paar verschiedene Varianten (blaue oder rote Pisten).

Bilder von der Tour

Dir hat der Bericht gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Folge meinen Abenteuern auf Instagram

Warst du auch schon auf dem Längenfeldkopf oder würdest du gerne rauf? Was ist deine Lieblings-Skitour?