Greizer Hütte 2.227 m (Skitour)

23.04.2021

Greizer Hütte 2.227 m (Skitour)

Tourendetails Greizer Hütte

Lage

Streckeninformationen

Einkehrmöglichkeiten

GPS Track Greizer Hütte

Hinweis bezüglich GPX Track

Dieser GPX-Track stellt nur eine Momentaufnahme einer möglichen Aufstiegsspur, beziehungsweise Abfahrtslinie dar. Eine sorgfältige und gewissenhafte Tourenplanung kann damit in keiner Weise ersetzen werden.

Ausrüstung & Sicherheit

Ausrüstung

Tourenbeschreibung Greizer Hütte

Parkplatz Tristenbachalm 1.177 m

Von der Tristenbachalm starten wir an der Schranke ins Floitental. Das Tal hält zu dieser Jahreszeit einige Hindernisse für uns bereit, nicht nur dass die Schneedecke nicht mehr flechendeckend ist, sondern auch einige Lawinenkegel und Bäume säumen unseren Weg. Nach 1,9 km kreuzen wir den Floitengrund Bach über eine Brücke und kommen nach weiteren 1,1 km an der Steinbockhütte vorbei. Nach insgesamt 6,3 km erreichen wir die Talstation der Materialseilbahn, wo wir bereits ca. 450 hm zurück gelegt haben. Da es so heiß war, haben wir zur Erfrischung an dieser Stelle das erste Bier zu dritt aufgemacht – göttlich gut!

Talstation Materialseilbahn 1.605 m

Von der Materialseilbahn geht es weiter ziemlich geradeaus, leicht ansteigend zur ersten Steilstufe auf 1.919 m. Aufgrund der Schnee-/Wetterbedingungen sind wir nicht den eigentlichen Wanderweg zur Hütte hoch, sondern weiter ins Tal rein und ca. auf 2.070 m erst links den steilen Hang hoch. Auf Höhe der Hütte sind wir oben links den Hang gequert.

Hüttengaud

Anfangs hatten wir Angst, dass dort kein Holz mehr ist bzw. dass mit dem bisschen Holz die Hütte nicht warm gemacht werden kann, denn der Winterraum ist recht groß und hoch. Aber es war ein Trugschluss, an sich war die Hütte gemütlich und nachdem der Ofen einmal angeheizt war, war die Hütte auch sehr schnell warm. Ein kleiner Wehmuttropfen ist, dass es dort keine Teller / Besteck gibt, so dass wir unser Essen / Würsten dann von einer Zeitung gegessen habe – irendwie hatte es schon Stil. 

Am Samstag nach der Tour haben wir uns vor der Haupthütte eingenistet und das grandiose Wetter inkl. einigen alkoholischen Getränken genüsslich genossen.

Dir hat der Bericht gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Folge meinen Abenteuern auf Instagram

Warst du auch schon auf der Greizer Hütte oder würdest du gerne rauf? Was ist deine Lieblings-Skitour?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.