Vorderer Grieskogel 2.671 m (Skitour)

11.12.2020

Vorderer Grieskogel 2.671 m (Skitour)

Tourendetails Vorderer Grieskogel

Lage

Streckeninformationen

Einkehrmöglichkeiten

GPS Track Vorderer Grieskogel

Ausrüstung & Sicherheit

Ausrüstung

Tourenbeschreibung Vorderer Grieskogel

Von der Talstation des Hochalter-Sesselliftes geht es rauf zur Bergstation des Schwarzmoosliftes. Glaub das muss man nicht weiter beschrieben – Folgt einfach der Piste. 😉

Von der Schwarzmoosalm geht man normalerweise durch das Kar von dem Vorderen Grieskogel und dem hinteren Grieskogel rauf. Ungefähr auf der Hälfte führt dann eine kurze Steilstufe auf Rücken des Grieskogels.

Wir allerdings haben doch ein „Abenteuer“ sowie eine Herausforderung gesucht und sind direttissima den sehr steilen Hang links von der Rinne auf den Rücken rauf. Am Ende führen beide Wege auf den Rücken, von wo man dann in mehreren Spitzkehren den steilen Gipfelhang besteigt.

Vor dem letzten Stück des Vorderen Grieskogels haben wir ein Skidepot gemacht und sind die letzten Meter zu Fuß über den Grat zum Gipfel gelaufen. Oben gab es dann einen sehr leckeren Zirbenschnaps. Jami!

Vom Gipfel hat man einen grandiosen Ausblick auf die Berge rum herum, wo wir uns schon angeschaut haben, wo die nächste Skitour hingehen könnte. Ein Augenblick zum genießen.

Videos von der Abfahrt

Am Anfang geht es erst einmal gerade den Hang runter, bei uns war runterblickend der Schnee rechts etwas mehr, so dass die meisten dort gefahren sind. Wir hingegen haben den unverspurten Hang weiter links genutzt und zum Glück keinen / kaum Steinkontakt gehabt. Ungefähr auf der Hälfte vom Hang sollte man sich entscheiden, ob man links den flacheren Hang runter fährt (durch das Kar der Grieskogel) oder wie wir die steilere Rinne rechts. Ab der Bergstation des Schwarzmoosliftes gibt es viele Varianten im Skigebiet.

Dir hat der Bericht gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Folge meinen Abenteuern auf Instagram

Warst du auch schon auf dem Vorderer Grieskogel oder würdest du gerne rauf? Was ist deine Lieblings-Skitour?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.