Wurmtaler Kopf 3.228 m (Skitour)

18.12.2021

Wurmtaler Kopf 3.228 m (Skitour)

Tourendetails Wurmtaler Kopf

Lage

Streckeninformationen

Einkehrmöglichkeiten

GPS Track Wurmtaler Kopf

Ausrüstung & Sicherheit

Ausrüstung

Beste Jahreszeit

Sicherheit

Tourenbeschreibung

Es hat schon mehrere Tage keinen Neuschnee gegeben, es war sehr warm und hat bis 2.200 m rauf geregnet. Also fuhren wir gemütlich mit der Bahn rauf. Oben angekommen fährt man erst einmal zum Rifflsee ab und folgt am nördlichen Seeufer flach in das Riffeltal.

Das Riffltal liegt im Schatten und ist dadurch kälter als man annehmen würde, auch pfeift da der Wind gut durch. Das Riffltal folgen wir bis zu einer kurzen Steilstufe, nach rechts biegt der Weg zum z.B. K2 ab, wir halten uns weiter geradeaus immer in der Talmitte haltend. Das Tal ist recht flach und variiert durch Stufen und welliges Gelände.

Die Nordostflanke vom Wurmtaler Kopf ist bereits zu sehen und wir folgen weiter dem Offenbacher Höhenweg zum Rifflferner (2.830 m). Wir steuern auf das Wurmtaler Joch zu und gehen in einem großen Linksbogen zum Grat des Gipfels. Der Winterweg erschien uns als nicht so geheuer, so dass wir uns für den Sommerweg entschieden – unten am Grat haben wir ein Skidepot gemacht und sind zum Gipfel rauf gelaufen. Der Weg war teilweise eisig und rutschig, aber ab und zu ist man auch noch ordentlich eingesunken.

Abfahrt

Abfahrt entlang der Aufstiegsroute und zum Rifflsee zurück. Dort auf der anderen Seite des Sees zurück zur Skipiste und runter ins Tal.

Dir hat der Bericht gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Folge meinen Abenteuern auf Instagram

Warst du auch schon auf dem Wurmtaler Kopf oder würdest du gerne rauf? Was ist deine Lieblings-Skitour?

Weitere Skitouren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.