Flachspitze 2.248 (Skitour)

06.02.2022

Flachspitze 2.248 (Skitour)

Tourendetails Flachspitze

Lage

Streckeninformationen

Einkehrmöglichkeiten

GPS Track Flachspitze

Ausrüstung & Sicherheit

Ausrüstung

Beste Jahreszeit

Sicherheit

Leichte Tour mit schönen, tollen Hängen und einer super Einkehrmöglichkeit in der Höllensteinalm.

Tourenbeschreibung

Vom Parkplatz folgen wir der Loipe bis zur Neuhäuslbrücke, wo die eigentliche Tour anfängt und auch beschildert ist. Über die Wiese geht es zu einer Waldschneise rauf, welche wir bis zur Höllensteinhütte folgen. Alternativ kann man auch über die Rodelbahn gehen, aber hier ist natürlich mit Gegenverkehr zu rechnen, auch fährt ihr zu bestimmten Zeiten ein Taxi rauf.

Rechts an der Hütte vorbei gehen wir über den flachen Almboden in den Talschluss und über eine Stufe durch den lichten Wald links haltend in den Rotboden. In Richtung Osten führt uns eine recht flache Mulde über mehrere kurze, mittelsteile Stufen, bis zu einem lichten Wald auf der linken Seite, welcher uns auf den freien Südwesthang bringt. Bis hier ist es eine sehr schattige und kalte Angelegenheit. 🙂

Oben am Südwesthang traut sich endlich die Sonne hervor und der Gipfel der Flachspitze ist in Sicht.

Die Abfahrt ist entlang der Aufstiegsroute, wobei wir in der Höllensteinalm eingekehrt sind und eine super leckere Sause genossen haben. Das letzte Stück zurück zum Auto  gingen wir über einen Wanderweg und dann über die Straße um die Loipe nicht kaputt zu machen.

Dir hat der Bericht gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Folge meinen Abenteuern auf Instagram

Warst du auch schon auf der Flachspitze oder würdest du gerne rauf? Was ist deine Lieblings-Skitour?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.