Patscherkofel 2.246 m (Wanderung)

13.11.2020

Patscherkofel 2.246 m (Wanderung)

Teilen mit

Inhalt

Tourendetails Patscherkofel

Lage

Streckeninformationen

Einkehrmöglichkeiten

GPS Track Patscherkofel

Ausrüstung & Sicherheit

Ausrüstung

Beste Jahreszeit

Sicherheit

Tourenbeschreibung

Ich bin mir ziemlich sicher, das einer dieser tausend Wege nach Rom führt

Vom Parkplatz am Straßenrand folgt man den schmalen Weg entlang der L38 nach Patsch. Es gibt immer wieder kleine Abzweigungen und Pfade, deswegen bin ich mir nicht so sicher, ob es sinnvoll ist einen Weg zu beschreiben. Ich wollte aufjedenfall die Forststraße vermeiden, auf welche sehr viele Biker unterwegs waren, und habe immer mal wieder aufs GPs geschaut um mir einen neuen Weg durch den Wald zu suchen. Sobald der Wald etwas lichter wurde bin ich auf die Piste umgestiegen, denn ich wollte die letzten Strahlen am Nachmittag in der sonne genießen.

Man hat immer wieder einen traumhaften Ausblick auf die Nordkette von Innsbruck.

Ab dem Patscherkofel Schutzhaus wird der Weg steiniger und felsiger und führt in Serpentinen hoch zum Gipfelkreuz des Patscherkofel. An sich ist das Kreuz alles andere als Klein, aber wie auf dem zweiten Bild zu erkennen doch um einiges kleiner als die Antenne. Auf dem Platteau hat man einen super schönen 360° Ausblick.

Beim Abstieg habe ich mich zuerst an den Forstweg gehalten, bin dann aber doch recht schnell wieder auf verzweigten Wegen runter gestiegen – ist dann doch weitaus schöner in dem Wald über Stein und Wurzel als auf der langweiligen Forststraße.

Dir hat der Bericht gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

Folge meinen Abenteuern auf Instagram

Warst du auch schon auf dem Patscherkofel oder würdest du gerne rauf? Was ist deine Lieblings-Wandertour?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.