Krabi

In Krabi genossen wir die letzten Sonnentage am Strand und haben eine Kanu-Fahrt durch den Mangroven-Wald der Thalane Bay unternommen. Zunächst paddelt man zur gegenüberliegenden Insel, dort an den schroffen Steilwänden vorbei, um dann in einen langen Canyon reinzutauchen. Die Landschaft wechselt von den steil und dicht bewachsenden Wänden zu einem dichten Mangrovenwald. Dort kann man die Stille genießen, sollte sich aber nicht in den Mangroven verirren. Zwischendurch haben wir ein paar Affen von einem zum anderen Baum springen sehen. Ich fand es ein besonders schöner Erlebnis, aber auch faszinierend wie die Bäume dort in dem Salzwasser wachsen können. 

Die Abende auf Krabi haben wir mit Cocktails am Strand verbracht und uns Nachts hauptsächlich vom Supermarkt 7-11 ernährt. Hier gab es dann nach all den Cocktails Sandwiches, die den Alkohol wieder aufgesogen haben.

Warst Du auch schon einmal in Thailand?

Welche Erlebnisse und Abenteuer hast Du dort erlebt?
Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.