Williams

Gateway to the Grand Canyon

Williams ist eine kleine Stadt auf den Weg von Los Angeles zum Grand Canyon. Sie wirbt selbst mit dem Spruch “Gateway to the Grand Canyon”, das Tor zum Grand Canyon. Ich weiß nicht mehr wo, aber irgendwo hatte ich gelesen, dass es eine Westernstadt sein sollte. Nun davon ist wirklich nicht viel übrig geblieben. Es gibt einen schönen Salon mit den obligatorischen Schwingtüren, ein paar Holzstatuen, aber leider war es das auch schon.

In Williams befindet sich die Grand Canyon Railway, von hier kann man mit einer Dampflokomotive direkt zum Grand Canyon Village fahren. Die Fahrt dauert ca 2 1/4 Stunden und ist nicht so günstig. Wir sind mit unserem Mietwagen weiter zum Grand Canyon gefahren, da unsere Route uns nicht zurück geführt hat. Nicht nur wegen dem Grand Canyon ist die Stadt Williams interessant, sondern auch wegen der berühmten Route 66.

Warst Du schon einmal in den USA?

Welche Abenteuer hast Du dort erlebt, welche Erfahrungen gemacht?
Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.